Beiträge

Warum ist es mir wichtig, mein Wissen und meine Erfahrung zu teilen

Mit meiner Ergebnisformel helfe ich Verantwortlichen und Teams im technischen Vertrieb zu lernen wie sie echten Nutzen für ihre externen und internen Kunden stiften und damit fortlaufend Neugeschäft gewinnen und ihre Pläne erfüllen.

Dazu schnüre ich aus meinem Wissen und meinen Erfahrungen aus der Praxis genau dosierte Inhalte. Die Umsetzung der vermittelten Strategien führt nachhaltig zu besseren Ergebnissen.

Meine Inhalt teile ich gerne. Sie werden Nutzen daraus ziehen

wenn…

  • Sie bereits viele Jahre im technischen B2B Vertrieb aktiv sind
  • Sie im technischen Innendienst oder im Vertriebsinnendienst arbeiten
  • Sie regelmäßig mit Kunden in Kontakt sind – per E-mail, am Telefon oder persönlich
  • Sie ganz am Anfang deiner Karriere sind und das Handwerk von Grund auf lernen möchten
  • Sie erfolgreicher und zufriedener werden wollen

Stellen Sie sich Folgendes vor:

 

Erfüllen Sie Ihre Pläne und haben Sie Spaß daran.
Stiften Sie Nutzen als Voraussetzung für mehr Erfolg.
Leben und arbeiten Sie zufrieden.

Warum ich das mache?

Tipp: Hören Sie sich dazu aus dem Podcast “Werden Sie zum Mehrwert-Ingenieur” die Episode “MWI001: Entwickeln Sie Kundenbeziehungen mit Respekt und Ehrlichkeit” an.

podcasthoeren

Dafür habe ich unterschiedliche Gründe aber in erster Linie ist der Vertrieb im technischen Umfeld meine Leidenschaft.

Ich bin schon viele Jahre im Umfeld des technischen Vertriebs tätig und habe einige unterschiedliche Rollen ausgefüllt:

Innendienstmitarbeiter
Technischer Support
Vertriebsspezialist für unterschiedliche Produkt- und Anwendungsbereiche
Teamleiter
Sales Manager oder Verkaufsleiter
Verantwortlicher für eine ganze Vertriebsorganisation
Neugeschäftsentwickler

Ich habe festgestellt, dass ganz viele Verkäufer im technischen Umfeld nie die Gelegenheit hatten zu erlernen wie sie wertschätzend mit Kunden umgehen, wie Sie die gestellten Vertriebsaufgaben methodisch angehen und welche Hausaufgaben überhaupt zu machen sind bevor sie in die Kundenakquise starten können.

Das weiß ich deshalb so genau, weil ich selbst diese Phasen durchlaufen habe und ich während dieser Zeit viele Menschen mit ähnlichem Werdegang kennen lernen durfte.

Stellen Sie sich vor, Ihre Karriere verläuft so…

Sie machen eine technische Ausbildung – an einer höheren Schule, studieren an einer Fachhochschule oder Uni oder Sie haben eine Lehre abgeschlossen und sogar den Meister gemacht.

Dann suchen und finden Sie einen interessanten Job in einem Unternehmen als Techniker – in der Entwicklung, im Engineering, in der Qualitätssicherung, in der Dokumentation oder in der Applikation. Oder im Support oder in einem Verkaufsbüro im Innendienst. Oder vielleicht sogar im Marketing.

Sie machen Ihren Job gut, sind motiviert und die Arbeit macht Ihnen Spaß.

Das registriert auch Ihr Chef und eines Tages kommt er zu Ihnen ins Büro und sagt: Sie machen einen hervorragenden Job, ich habe für Sie eine tolle neue Aufgabe – Sie machen ab nun den Vertrieb für Produkt X. Für unser Sales Team ist das Produkt ohnehin nicht einfach zu verstehen, aber Sie sind der Richtige, Sie machen das. Ich weiß das, ich kenne Ihr Potential.

Und Sie machen es gerne, weil es Sie interessiert und schon sind Sie mitten im technischen Vertrieb gelandet ohne dass Sie viel Ahnung davon haben.

Sie machen Ihre ersten Erfahrungen und weil Sie sich auf ein ganz spezielles Produkt oder eine Dienstleistung konzentrieren können, sind Sie auch hier wieder super unterwegs.

Nach einigen Jahren kommt Ihr Chef wieder mit strahlendem Gesicht zu Ihnen und hat eine tolle Nachricht für Sie; er bietet Ihnen an, ein kleines Vertriebsteam zu führen.

Das Unternehmen wächst und die zusätzlichen Kollegen brauchen Führung. Sie machen also nach wie vor deinen Job und nebenbei führen Sie noch ein paar Kollegen.

Schwupps – sind Sie nebenbei auch schon zur Führungsperson oder zum Manager geworden.

Sie stellen fest, dass Sie für den Vertrieb jetzt gar nicht mehr so viel Zeit haben und dass Sie sich mit allem Möglichen Zeugs beschäftigen – vom Urlaubsantrag, Inputs für das CRM oder Ideen für die neuen Firmenautos.

Und Sie sind in Meetings. In vielen Meetings. Und in Telefonkonferenzen natürlich. Manchmal den ganzen lieben Tag lang.

Ihre Karriere verläuft vielleicht auch so…

Die Anzahl der Kunden welche Sie betreuen wird immer höher, die Produkte und Dienstleistungen in Ihrem Portfolio ändern sich mit der Zeit, werden mehr und mehr und Sie verstehen gar nicht mehr, für wen das Produkt gemacht wurde, wem es hilft und wer es brauchen kann.

Ja, und jetzt wäre der Zeitpunkt gekommen wo Sie von Grund auf an Ihren Fähigkeiten arbeiten sollten, schleunigst all jene Löcher an erforderlichem Wissen stopfen sollten welche bis jetzt nicht sichtbar waren.

Mittlerweile wissen Sie aber gar nicht mehr ganz genau was Sie gut beherrschen oder was verbesserungswürdig ist

Sie beschäftigen sich auch gar nicht mehr sehr viel mit sich selbst und Ihren Fähigkeiten.

Sie haben gar keine Zeit mehr darüber nachzudenken.

Es gibt auch gar keinen Grund mehr darüber nachzudenken; Sie fühlen sich als Getriebener.

Sie tun Tag für Tag was von Ihnen erwartet wird aber Sie haben das Gefühl dass Sie keinen Schritt weiter kommen.
Ihr ganzes Umfeld beschäftigt sich mehr mit sich selbst als mit Kunden und Projekten.
Sie fühlen sich als Werkzeug für die Ziele anderer.
Sie wissen, dass Sie es auf diese Art und Weise nicht dauerhaft schaffen werden.

Manche geben hier auf, andere arrangieren sich.

Viele geben an dieser Stelle auf, verlassen das Unternehmen und starten in einem anderen Unternehmen neu. Denn – hier zu arbeiten ist unmöglich geworden. Andere arrangieren sich mit der Situation, schalten ab, machen Dienst nach Vorschrift und kämpfen sich von Monat zu Monat, Woche für Woche durch.
Endlich Freitag Nachmittag. Aus. Ruhe. Für 2 Tage. Dann beginnt der Wahnsinn von Neuem.

Es geht aber auch ganz anders!

Und genau das ist der Grund WARUM ich den Podcast “Werden Sie zum Mehrwert-Ingenieur” und die Plattform http://b2b-ingenieur.com betreibe.

Mein Ansatz:

Niemand ist als Verkäufer geboren. Niemand ist aber auch als Nicht-Verkäufer geboren. Jeder kann es lernen.

Sicher, manche starten schneller, manche tun sich anfangs schwerer.
Aber jeder kann es lernen.
Es ist wichtig zu spüren, ob Sie im Vertrieb arbeiten wollen.
Ob es Sie zufrieden macht.
Ob Sie damit glücklich sind.

Was ist nun zu tun?

Nutzen Sie meine Ergebnisformel und setzen Sie eine einfache 3-Punkte-Strategie um:

  1. Entwickeln Sie Kundenbeziehungen mit Respekt und Ehrlichkeit.
  2. Setzen Sie Ihr Wissen und Ihre Kompetenz zum Nutzen Ihrer Kunden ein.
  3. Werden Sie zum Mehrwert-Ingenieur – für Ihre externen und internen Kunden.

Genau darüber schreibe ich in diesem Blog und helfe Ihnen, dieses Ziel zu verfolgen und zu erreichen.

Podcast abonnieren

Um keine zukünftigen Folgen mehr zu verpassen, abonnieren Sie den Podcast jetzt:


Wenn Sie dem RSS-Feed folgen möchten, verwenden Sie diesen Link: http://b2b-ingenieur.com/feed/itunes/
Sie sind sicher: Der Podcast ist kostenlos und ohne jegliche Verpflichtung für Sie.

Ihr Feedback

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
Ich freue mich über Feedback und Anregungen. Schicken Sie mir einfach eine E-Mail an feedback(at)b2b-ingenieur.com.

Wenn Ihnen mein Podcast gefällt, dann freue ich mich auf Ihre Bewertung auf Apple Podcast. Damit unterstützen Sie meine Arbeit und der Podcast wird noch bekannter. Für die Bewertung einfach hier klicken. Danke!




Mein regelmäßiger Input für Ihr Vorankommen

Regelmäßige Tipps und Inputs für Ihre neuen Ergebnisse im B2B-Vertrieb!
Tragen Sie sich hier für meinen Newsletter ein:


Ich verspreche Ihnen: Ihre Daten sind bei mir sicher, ich gebe Ihre E-Mail Adresse nicht an Dritte weiter!

Episoden

MWI001: Entwickeln Sie Kundenbeziehungen mit Respekt und Ehrlichkeit

In dieser Episode erfahren Sie…

  • Wie Sie Kundenbeziehungen mit Respekt und Ehrlichkeit entwickeln
  • Mehr über das Konzept dieses Podcasts und wie Sie davon profitieren werden
  • Warum es mir wichtig ist, mein Wissen und meine Erfahrung im technischen B2B-Vertrieb beratungsintensiver Produkte und Dienstleistungen zu teilen
  • Wie Sie Ihren Schlüssel zu mehr Erfolg und Zufriedenheit finden

Warum ist es mir wichtig, mein Wissen und meine Erfahrung im technischen Vertrieb weiterzugeben

Ich helfe Verantwortlichen und Teams im technischen Vertrieb zu lernen wie sie echten Nutzen für ihre externen und internen Kunden stiften und damit fortlaufend Neugeschäft gewinnen und ihre Pläne erfüllen. Dazu schnüre ich aus meinem Wissen und meinen praktische  Erfahrungen genau dosierte Inhalte welche Sie sofort praktisch umsetzen und anwenden können.

Shownotes und Links zu dieser Episode:

Podcast abonnieren

Um keine zukünftigen Folgen mehr zu verpassen, abonnieren Sie den Podcast jetzt:


Wenn Sie dem RSS-Feed folgen möchten, verwenden Sie diesen Link: http://b2b-ingenieur.com/feed/itunes/
Sie sind sicher: Der Podcast ist kostenlos und ohne jegliche Verpflichtung für Sie.

Ihr Feedback

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
Ich freue mich über Feedback und Anregungen. Schicken Sie mir einfach eine E-Mail an feedback(at)b2b-ingenieur.com.

Wenn Ihnen mein Podcast gefällt, dann freue ich mich auf Ihre Bewertung auf Apple Podcast. Damit unterstützen Sie meine Arbeit und der Podcast wird noch bekannter. Für die Bewertung einfach hier klicken. Danke!




Mein regelmäßiger Input für Ihr Vorankommen

Regelmäßige Tipps und Inputs für Ihre neuen Ergebnisse im B2B-Vertrieb!
Tragen Sie sich hier für meinen Newsletter ein:


Ich verspreche Ihnen: Ihre Daten sind bei mir sicher, ich gebe Ihre E-Mail Adresse nicht an Dritte weiter!